Aktuelles und Termine

Bürgerliche-Herbstversammlung Arnegg, Montag, 23. September 2024

Sie sind herzlich zur Herbst-Bürgerversammlung von Arnegg im Mehrzweckgebäude an der Weideggstrasse 4 eingeladen. Die Versammlung wird von der Dorfkorporation Arnegg organisiert und startet um 19.30 Uhr. Es wird Erneuerungs- und Behördenwahlen für die Legislatur 2025 – 2028 und weitere interessante Informationen rund um Arnegg geben, zudem Sie werden die Gelegenheit haben Fragen zu stellen. Zudem werden Vertreter der Stadt Gossau anwesend sein.
Reservieren Sie sich diesen Termin! Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

Die offizielle Einladung zur Bürgerversammlung 2024 mit den Traktanden wird Ihnen im August per Post zugestellt.


Stadelackerstrasse als Schulweg sichern, Montag, 29. April 2024

Im Zusammenhang mit dem neuen Schulhaus in Arnegg soll die Stadelackerstrasse durchgehend zur Gemeindestrasse werden. Für dieses Strassenprojekt läuft bis 28. Mai 2024 das Mitwirkungsverfahren.

Am 14. April hat die Schulgemeinde Andwil-Arnegg den Bau des neuen Schulhauses Arnegg an der Weideggstrasse beschlossen. Aus Westen ist der Zugang zum Schulhaus für den Fuss- und Veloverkehr über die Betten- und die Stadelackerstrasse vorgesehen. Heute ist die Stadelackerstrasse teilweise eine Privatstrasse. Die Grundeigentümer sind jedoch bereit, dass diese als Drittklass-Gemeindestrasse klassiert wird. Dadurch wird die Stadelackerstrasse als Fuss-, Wander- und Radwegroute im Gemeindestrassenplan aufgenommen.

Dazu hat das städtische Tiefbauamt ein Strassenprojekt ausgearbeitet. Bauarbeiten und Landerwerb sind nicht erforderlich. Hingegen wird bei der Verzweigung Betten- und Stadelackerstrasse eine Zufahrtsbeschränkung signalisiert. Der motorisierte Freizeitverkehr und «Elterntaxis» sind verboten. Motorfahrzeuge dürfen einzig zu den Liegenschaften Stadelackerstrasse 2 bis 8 zufahren. Für das Strassenprojekt läuft bis 28. Mai 2024 das Mitwirkungsverfahren. Die Planungsunterlagen sind auf der Mitwirkungsplattform aufgeschaltet: https://mitwirken.stadtgossau.ch/stadelackerstrasse.


Arnegger Zentrum soll attraktiver werden, Montag, 22. April 2024

Der Kanton St. Gallen will die Bischofszellerstrasse in Arnegg erneuern. An den Kosten muss sich die Stadt Gossau mit rund 3 Mio. Franken beteiligen. Das Kantonsprojekt untersteht dem fakultativen Referendum. Gossau will zeitgleich das Zentrum von Arnegg attraktiver und sicherer gestalten. Zu den städtischen Vorhaben findet frühestens im November 2024 eine Urnenabstimmung statt.

Die Bischofszellerstrasse in Arnegg wird im Schnitt täglich von 12’600 Fahrzeugen befahren. Sie ist in schlechtem Zustand. Der Kanton St. Gallen plant deshalb, diese wichtige Verkehrsachse umfassend zu sanieren. Die Stadt Gossau muss sich mit 3 Mio. Franken an den Gesamtkosten von 10 Mio. Franken beteiligen. Der Stadtrat hat diesem Vorhaben zugestimmt. Wenn auch das Stadtparlament ja sagt, untersteht der Beschluss noch dem fakultativen Referendum.

Einmalige Chance für Arnegg nutzen
Die Sanierung der Bischofszellerstrasse bietet auf lange Zeit die einmalige Gelegenheit, den Strassenraum zu gestalten. Dies mit dem Ziel, dass sich künftig alle Verkehrsteilnehmenden sicherer, gleichberechtigter und zügiger in Arnegg bewegen können.

Zudem will man das Zentrum von Arnegg aufwerten. Die Fussgängerbereiche und Vorplätze sollen mit einheitlichen Pflastersteinen versehen und die Parkplätze optimaler angeordnet werden. Auf den Vorplätzen sind Bäume und Sitzgelegenheiten vorgesehen. Auch eine effektvolle Beleuchtung der Vorplätze ist geplant. Mit relativ geringen Zusatzinvestitionen kann grosse Wirkung erzielt werden.

Velostreifen, Mittelinseln und lärmarmer Belag
Gemäss kantonalem Projekt werden an beiden Dorfeingänge von Arnegg Pförtneranlagen ausgebildet. Vergleichbare Pförtner gibt es in Gossau bereits an der Flawiler- oder Herisauerstrasse. Bis zur Dorfmitte soll es beidseitig Velostreifen geben. Der motorisierte Verkehr teilt sich die Hauptfahrbahn ohne Mittelmarkierung (Kernfahrbahn). Das Tempo wird damit auf natürliche Weise reduziert. Dank beidseitiger Trottoirs und neuen Mittelinseln bei allen Fussgängerstreifen könnten sich Fussgänger sicherer bewegen.

Die Bushaltestellen sollen bei dieser Gelegenheit barrierefrei umgebaut werden. Im Zentrum und bei den Einmündungen der Bächigen-, Stations- und Bettenstrasse wird in der Mitte ein Mehrzweckstreifen markiert. Beim Einlenker Weideggstrasse ist eine Lichtsignalanlage vorgesehen. Damit soll das Linksabbiegen einfacher und sicherer werden. Auch kann der Busverkehr bevorzugt behandelt werden. Abschliessend bekommt die Kantonsstrasse im gesamten Zentrum von Arnegg einen Flüsterbelag.

Leitungen erneuern und Einmündung anpassen
Parallel zur Strassensanierung erneuert die Stadt Gossau die Kanalisation und die Leitungen der Stadtwerke. Zudem wird der Einlenker Weideggstrasse angepasst. Diese Arbeiten kosten die Stadt insgesamt 4,5 Mio. Franken. Und die Kosten für die Gestaltungskosten des Arnegger Ortskerns belaufen sich auf rund 1,2 Mio. Franken. Auch diese Kreditanträge sind nun im Parlament in Vorberatung. Frühestens im November 2024 kann die Gossauer Stimmbürgerschaft an der Urne darüber abstimmen.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Die Post stellt in Arnegg auf Hausservice um, Freitag, 19. April 2024

Die Schweizerische Post AG informiert, dass in Arnegg am 1. Mai 2024 die Filiallösung im Spar eingestellt wird. Neu bietet die Post in Arnegg ihren Hausservice an. Damit kann die Kundschaft von Montag bis Freitag an der Haustüre Briefe und Pakete aufgeben oder Einzahlungen in bar erledigen. Die Dienstleistungen können online, mit einem Bestellstift oder telefonisch angefordert werden.

Die Information der Post finden Sie hier.
Erfahren Sie mehr auf der Webseite der Post zum Thema Hausservice.


Abstimmungs-Resultat Schulhaus und Sporthalle – «2 x JA»
Sonntag, 14. April 2024

Die Stimmbürger:innen der Schulgemeinde Andwil-Arnegg haben heute deutlich «JA» gesagt zum Schulhausneubau (81.2%) und zur Sporthalle (77.1%) in Arnegg. Die Details zum Ergebnis finden Sie im Protokoll. Das Resultat ist mit der sehr hohen Stimmbeteiligung von 52,5% breit abgestützt.

Wir freuen uns sehr, über dieses Resultat und bedanken uns beim Schulrat für die grossartige Konzeptarbeit. Den Bürger:innen von Andwil und Arnegg danken wir, für die wertvolle Unterstützung für dieses tolle Generationenprojekt.


Schulhaus und Sporthalle – Ihre Stimme zählt! 2 x JA am 14. April 2024


Verbreiterung Loobachweg liegt auf – Montag, 18. März 2024

Der Loobachweg soll als Fuss- und Radweg ausgebaut werden. Das Stadtparlament hat den Baukredit von gut 345’000 Franken gutgeheissen. Nun liegt das Projekt bis 16. April 2024 öffentlich auf.

Der Kanton sieht vor, die Bischofszellerstrasse in Arnegg zu sanieren und dabei insbesondere die Verkehrssituation für den Rad- und Fussverkehr zu verbessern. Der Veloweg als Teil der kantonalen Veloroute soll auf den Loobachweg verlegt werden. Die Verbindung zwischen Geretschwiler- und Loobachstrasse wird deshalb auf viereinhalb Meter verbreitert. So erhalten Fuss- und Radverkehr getrennte Verkehrsflächen.

Einzelne Anliegen aus der Mitwirkung von Ende 2022 sind im Projekt berücksichtigt. Im Januar 2024 hat das Stadtparlament den Baukredit von 345’000 Franken gutgeheissen. Mit den zugesicherten Beiträgen von Bund und Kanton verbleiben der Stadt Kosten von knapp 79’000 Franken. Nun liegt das Projekt bis zum 16. April 2024 öffentlich auf.

Weitere Details finden Sie hier und die Verkehrsanordnung Loobachweg ist hier verlinkt.


Bürgerversammlung Arnegg – Montag, 11. März 2024

Sie sind herzlich zur Bürgerversammlung von Arnegg im Mehrzweckgebäude an der Weideggstrasse 4 eingeladen. Die Versammlung wird von der Dorfkorporation Arnegg organisiert und startet um 19.30 Uhr. Es wird interessante Informationen rund um Arnegg geben und Sie werden die Gelegenheit haben Fragen zu stellen. Zudem werden Vertreter der Stadt Gossau anwesend sein.
Reservieren Sie sich diesen Termin! Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

Die offizielle Einladung zur Bürgerversammlung 2024 mit den Traktanden wurde Ihnen im Februar per Post zugestellt.

Zur Abstimmung der Schulraumplanung 2025 vom 14. April 2024, empfiehlt der Verwaltungsrat der Dorfkorporation Arnegg ein zweifaches Ja.


ZAB-Kehrichtsack wird blau – Donnerstag, 22. Februar 2024

Der Zweckverband Abfallverwertung Bazenheid (ZAB) führt einen neuen Kehrichtsack ein. Der neue blaue «ZAB-Sagg» löst die heutigen grauen Säcke ab.

Die Geschäftsleitung des Zweckverbands Abfallverwertung Bazenheid (ZAB) informiert, dass auf April 2024 im ZAB-Einzugsgebiet neue Kehrichtsäcke verkauft werden. Diese sind mit einem Anteil von über 80 Prozent Recyclingmaterial sehr umweltfreundlich. Das Blau des neuen ZAB-Sagg soll visuell zum Ausdruck bringen, dass der ZAB aus Abfällen und Kehricht wertvolle Energie produziert.

Der neue Kehrichtsack wird zu den gleichen Gebühren an den bisherigen Verkaufsstellen erhältlich sein. Und die grauen Kehrichtsäcke behalten selbstverständlich nach wie vor Gültigkeit.


Tempo-30-Versuch in Arnegg endet – Montag, 19. Februar 2024

Der Versuch mit Tempo 30 an der Weideggstrasse in Arnegg endet nächste Woche. Die vorgenommenen Lärmmessungen werden zeigen, welche Lärmreduktion das tiefere Tempo bringt.

Nächste Woche wird der Tempo-30-Versuch an der Weideggstrasse in Arnegg abgeschlossen und die Signalisation entfernt. Danach wird im Grenzbereich von Arnegg und Andwil noch die Lärmbelastung bei Tempo 50 gemessen. Im Frühjahr werden sämtliche Messungen ausgewertet sein. Bis im Herbst sollte der Stadtrat entscheiden können, welchen Weg er bezüglich Lärmschutz an der Weideggstrasse weiterverfolgt.

Messresultate beeinflussen Variantenentscheid
Grob gesagt bestehen zwei Möglichkeiten: Tempo-30 erweist sich als verhältnismässig um den Verkehrslärm so weit zu reduzieren, dass die Grenzwerte eingehalten werden können. Dies ist aktuell bei 27 von 32 Wohngebäuden entlang der Weideggstrasse in Arnegg nicht der Fall.

Oder Tempo 30 bringt nicht die erwartete Lärmreduktion oder wäre unverhältnismässig. Dann müsste der den Grundeigentümern bereits mitgeteilte Verzicht auf Lärmschutzmassnahmen bestätigt werden. Gegen diesen Entscheid der Stadt sind Rekurse beim Kanton hängig.

Wirkung präziser festlegen
Dieses Rechtsmittelverfahren war der Auslöser zur Überprüfung einer Temporeduktion. Das dazu erstellte Verkehrsgutachten besagt, dass mit Tempo 30 die Verkehrslärmbelastung bis rund 3 Dezibel sinken würde. Dies entspricht einer Spanne von «kaum wahrnehmbar» bis «wahrgenommene Halbierung der Verkehrsmenge». Diese Spannweite war dem Stadtrat zu gross, um zu entscheiden, ob eine Temporeduktion verhältnismässig ist. Die nun vorgenommenen Messungen sollen diesbezüglich mehr Klarheit bringen.


Schulraumplanung 2025 – Erläuterungen zu den Baukreditanträgen

Am Dienstag, 30. Januar 2024 findet um 19:30 Uhr im Bühnensaal vom Schulhaus Ebnet in Andwil die öffentliche Informationsveranstaltung zum Bauprojekt «Schulanlage Weidegg in Arnegg» statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Die Urnenabstimmung findet am Sonntag, 14. April 2024 statt.


Mitwirkung Spielplatz im Zentrum Arnegg – Sonntag, 7. Januar 2024

Die Spielbereiche beim Dorfplatz Arnegg werden in einer kooperativen Planung mit Kindern und Erwachsenen aus Arnegg entwickelt.
Die beiden neuen Dorf- und Naturspielräume bei der Zentrumsüberbauung Dorfplatz werden neu gestaltet. Die Dorfkorporation Arnegg und die Stadtentwicklung Gossau sowie die private Grundeigentümerschaft und das Tiefbauamt möchten dazu die Ideen, Anliegen und Bedenken der Bevölkerung einbeziehen. Dieser gemeinsame Entwicklungsprozess läuft im ersten Halbjahr 2024.

Hier können Sie online mitmachen. Die Umfrage läuft bis am 31. Januar 2024.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Verkauf Gewerbebauland Baumatt – Donnerstag, 7. Dezember 2023

Die Stadt Gossau ist Eigentümerin der Grundstücke Nrn. 3951 und 4222, Baumattstrasse, in Arnegg. Die Grundstücke liegen in der Gewerbe- und Industriezone und sollen nun verkauft werden. Die detaillierten Informationen können der Verkaufsdokumentation entnommen werden.

Die Informationen finden Sie hier.


Vorhaltemassnahmen in Arnegg haben begonnen –
Donnerstag, 23. November 2023

Seit dem Montag, 13. November 2023, führt das Strassenkreisinspektorat Gossau Vorhaltemassnahmen an der Bischofszellerstrasse in Arnegg durch. Mit den Vorhaltemassnahmen kann die Kantonsstrasse bis zur Umsetzung des Betriebs- und Gestaltungskonzepts in einem betriebssicheren Zustand gehalten werden. Die Arbeiten dauern vorerst bis Ende Jahr und werden vereinzelt auch in den nächsten Jahren notwendig sein.

Die Vorhaltemassnahmen umfassen kleinere Sanierungsarbeiten an der Kantonsstrasse. Dazu gehören der Ersatz einzelner Schachtdeckel, Randabschlüsse und lokale Belagsersätze. Diese kleineren Arbeiten ersetzen nicht das Betriebs- und Gestaltungskonzept Arnegg (BGK), sondern dienen lediglich zur Überbrückung bis das BGK realisiert werden kann.

Die Arbeiten erfolgen in mehreren Etappen. Der Verkehr wird, wo es die Platzverhältnisse zulassen, zweispurig geführt, um die Verkehrsbehinderungen so klein wie möglich zu halten. Wenn die Platzverhältnisse eine zweispurige Verkehrsführung nicht zulassen, wird der Verkehr mittels einer Lichtsignalanlage geregelt. Es muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.


Adventsfenster 2023 in Arnegg

Freuen Sie sich auf 24 kreative Adventsfenster und den ein oder anderen Apéro in unserem Dorf. Wer wann wo das nächste «Türchen» öffnet erfahren Sie hier.
Spazieren Sie gemütlich durch Arnegg und suchen Sie die Fenster, die bestimmt wieder in allen Farben glänzen werden.

Am Sonntag, 10. Dezember 2023 um 17.00 Uhr sind alle Arneggerinnen und Arnegger mit ihren Familien herzlich zur Öffnung des Adventsfensters der Dorfkorporation eingeladen. An der Stationsstrasse bei der Graströchni und auf dem Dorfplatz.
Unterstützt wird die Öffnung von den Kindergartenkindern und ihren Kindergärtnerinnnen, die nach einem kurzen Laternen-Marsch fröhliche Weihnachtslieder singen und uns in wunderbare Adventsstimmung versetzen werden.
Anschliessend gibt es zur Stärkung Hot Dog und warmen Punsch oder Glühwein für die Grossen. Und wer dem Samichlaus ein Fersli vortragen kann, bekommt eine kleine Überraschung!

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!


Versuchsweise Tempo 30 auf Weideggstrasse – Montag, 30. Oktober 2023

Bei praktisch allen Gebäuden an der Weideggstrasse in Arnegg sind die Lärmgrenzwerte überschritten. Die Stadt Gossau sieht Tempo 30 zur Lärmreduktion vor. Ein dreimonatiger Versuch ab Anfang November soll zeigen, ob dies zweckmässig ist.

Bei 27 von 32 Wohngebäuden entlang der Weideggstrasse in Arnegg liegt die Lärmbelastung über den Grenzwerten. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometer soll der Lärm an der Quelle vermindert werden. Das Verkehrsgutachten rechnet mit einer Reduktion bis etwa drei Dezibel, was einer Halbierung der Schallenergie entspricht.

Im Mitwirkungsverfahren ist diese Absicht unterschiedlich aufgenommen worden. Direkte Anstösser befürworten sie mehrheitlich, bei anderen Mitwirkenden halten sich Zustimmung und Ablehnung in etwa die Waage. Die zuständigen Stellen haben deshalb vorgeschlagen, einen befristeten Versuch mit Tempo 30 durchzuführen und dabei Lärm- und Geschwindigkeitsmessungen vorzunehmen. Gegen den Versuch sind keine Einsprachen eingegangen.

Der Vergleich der Messresultate mit dem Ist-Zustand wird zeigen, ob das tiefere Tempo die erwartete Lärmreduktion bringt.
Der Versuchsbetrieb beginnt am 6. November und dauert etwa drei Monate. Der Endtermin ist abhängig von der Witterung, denn verlässliche Messungen sind nur bei trockener Fahrbahn möglich.

Versuchsweise Tempo 30 auf der Weideggstrasse in Arnegg während etwa drei Monaten.

Loobachweg in Arnegg verbreitern – Montag, 16. Oktober 2023

Der Loobachweg soll als Fuss- und Radweg ausgebaut werden. Der Stadtrat will die Arbeiten beschleunigen, weil in zwei Jahren das preislich attraktive Kaufrecht für das benötigte Land abläuft. Er beantragt beim Parlament einen Baukredit von
gut CHF 345’000.-.

Die Details finden Sie hier.

Der Loobachweg (Bildmitte) soll von 2,6 auf 4,5 Meter verbreitert werden.

Projekt Einlenker Alpsteinring liegt auf – Donnerstag, 15. Juni 2023

Beim Alpsteinring in Arnegg soll eine Pförtneranlage das Abbiegen erleichtern und eine Temporeduktion auf der Weideggstrasse bewirken. Das Projekt liegt bis 11. Juli 2023 öffentlich auf.

Die Details finden Sie hier.


Bring- und Holtag – Samstag, 6. Mai 2023

Die Frauengemeinschaft Andwil-Arnegg organisiert auch dieses Jahr wieder den Bring- und Holtag bei der Graströchni an der Stationsstrasse 9 in Arnegg. Von 9.00 bis 12.00 Uhr hat zudem auch das Bring- und Holbeizli geöffnet.

Alle weiteren Details finden Sie im Flyer.


Bahnübergang Arnegg gesperrt – Donnerstag, 13. April 2023

Die SBB führen Unterhaltsarbeiten an der Bahnlinie Gossau – Sulgen aus. In diesem Zusammenhang wird der Bahnhübergang Bächigenstrasse in Arnegg vom 13. bis 25. April 2023 für den motorisierten Verkehr vollständig gesperrt.

Detaillierte Informationen finden Sie hier.


Lärmreduktion mit Tempo 30 auf Weideggstrasse – Montag, 27. März 2023

Die Lärmgrenzwerte sind praktisch bei allen Gebäuden an der Weideggstrasse in Arnegg überschritten. Der Stadtrat sieht eine Temporeduktion auf 30 Stundenkilometer als Massnahmen an der Quelle vor. Das Mitwirkungsverfahren läuft bis am 3. Mai 2023.

Detaillierte Informationen finden Sie hier.


Donnschtig-Jass in Gossau – Montag, 27. März 2023

Das Organisationskomitee des Donnschtig-Jass benötigt rund 350 Helferinnen und Helfer für die mögliche Sendung vom 17. August 2023. Am Ausscheidungsturnier vom 27. April 2023 nehmen über fünfzig Personen teil. Anmeldungen sind weiterhin möglich.

Detaillierte Informationen finden Sie hier.


Bürgerversammlung Arnegg – Montag, 6. März 2023

Sie sind herzlich zur Bürgerversammlung von Arnegg im Mehrzweckgebäude an der Weideggstrasse 4 eingeladen. Die Versammlung wird von der Dorfkorporation Arnegg organisiert und startet um 19.30 Uhr. Es wird interessante Informationen rund um Arnegg geben und Sie werden die Gelegenheit haben Fragen zu stellen. Zudem werden Vertreter der Stadt Gossau anwesend sein.
Reservieren Sie sich diesen Termin! Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

Die offizielle Einladung zur Bürgerversammlung 2023 mit den Traktanden wird Ihnen im Februar per Post zugestellt.


Schulraumplanung 2025 – Phase 4

Studienauftrag und Juryentscheid

Nächste Termine:

Mittwoch, 11. Januar 2023, 19:30 Uhr, Bühnensaal Schulhaus Ebnet, Andwil
Informationsveranstaltung, anschliessend freie Besichtigung Resultate Studienauftrag

Donnerstag, 12. Januar 2023, 17:00 – 20:00 Uhr, Bühnensaal Schulhaus Ebnet, Andwil
Freie Besichtigung Resultate Studienauftrag

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Schulgemeinde Andwil-Arnegg.


Adventsfenster 2022 in Arnegg – Galerie

Auch in diesem Jahr haben die Bewohnerinnen und Bewohner und Fachgeschäfte bezaubernde Adventsfenster gestaltet. Wer die 24 Adventsfenster nicht vor Ort bestaunen konnte, findet in unserer Galerie die Gelegenheit sich die kreativen Kunstwerke anzusehen.

Herzlichen Dank an alle, die zu diesem wundervoll geschmückten Ortsbild beigetragen und uns in eine besinnliche Adventsstimmung versetzt haben!


Adventsfenster 2022 in Arnegg

Freuen Sie sich auf 24 kreative Adventsfenster und den ein oder anderen Apéro in unserem Dorf. Wer wann wo das nächste «Türchen» öffnet erfahren Sie hier.
Spazieren Sie gemütlich durch Arnegg und suchen Sie die Fenster, die bestimmt wieder in allen Farben glänzen werden.

Am Sonntag, 4. Dezember 2022 um 17.00 Uhr sind alle Arneggerinnen und Arnegger mit ihren Familien herzlich zur Öffnung des Adventsfensters der Dorfkorporation eingeladen. Neu befindet es sich an der Stationsstrasse bei der Graströchni.
Unterstützt wird die Öffnung von den Kindergartenkindern und ihren Kindergärtnerinnnen, die nach einem kurzen Laternen-Marsch fröhliche Weihnachtslieder singen und uns in wunderbare Adventsstimmung versetzen werden.
Anschliessend gibt es zur Stärkung Hot Dog und warmen Punsch oder Glühwein für die Grossen. Und wer dem Samichlaus ein Fersli vortragen kann, bekommt eine kleine Überraschung!

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!


Einlenker Alpsteinring – Montag, 31. Oktober 2022

Beim Alpsteinring in Arnegg soll eine Pförtneranlage das Abbiegen erleichtern und Temporeduktionen auf der Weideggstrasse bewirken. Der Kredit für dieses Projekt ist seit Sommer 2019 bewilligt. Das Mitwirkungsverfahren läuft bis am 29. November 2022.

Detaillierte Informationen finden Sie hier.


Stapitreff in Arnegg – Montag, 3. Oktober 2022

Der Kontakt mit der Bevölkerung ist dem Gossauer Stadtpräsident Wolfgang Giella sehr wichtig. Deshalb führt er monatlich einen Stapitreff durch. Dabei können ohne Voranmeldung und ganz unbürokratisch Anliegen mit dem Stadtpräsidenten besprochen werden.
Die Gespräche finden hauptsächlich im Rathaus statt aber auch in weiteren Räumlichkeiten wie der Stadtbibliothek. Das nächste Treffen findet am Montag, 3. Oktober von 18.00 bis 19.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Coachlogie an der Bischofszellerstrasse 327 in Arnegg statt.


Loobachweg soll breiter werden – Montag, 12. September 2022

Die kantonale Veloroute in Arnegg soll von der Bischofszellerstrasse auf den Loobachweg verlegt werden. Deshalb ist geplant, den Verbindungsweg zwischen Geretschwilerstrasse und Loobachstrasse zu verbreitern. Für dieses Strassenbauprojekt läuft die Mitwirkung bis am 17. Oktober 2022.

Detaillierte Informationen finden Sie hier.


Mobiler Pumptrack neu in Andwil – Samstag, 20. August 2022

Die Stadt Gossau hat den mobilen Pumptrack von der Bundwiese nach Andwil zum Schulhaus Ebnet verlegt. Die Rundkurs-Anlage mit Wellen und Kurven darf mit Velos, Skate- und Kickboards sowie Rollschuhen genutzt werden.

Detaillierte Informationen finden Sie hier.


Bürgerversammlung – Montag, 25. April 2022

Reservieren Sie sich diesen Montagabend! Sie sind herzlich zur nächsten Bürgerversammlung der Dorfkorporation Arnegg im Mehrzweckgebäude an der Weideggstrasse 4 eingeladen.
Die Versammlung startet um 19.30 Uhr. Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

Protokoll zur Bürgerversammlung 2022
Einladung zur Bürgerversammlung 2022


Medienmitteilung Stadt Gossau

Medienmitteilung Stadt Gossau 21.03.2022

Mitwirkung zur Bischofszellerstrasse Arnegg bis 21. April 2022

Unter folgendem Link finden Sie die detaillierten Informationen der Stadt Gossau:
https://mitwirken.stadtgossau.ch/bgkbischofszellerstrasse


Eröffnung provisorischer Spielplatz – Ostersonntag, 17. April 2022

Durch den Beginn der Rückbauarbeiten auf dem «Hälg-Areal» ist nun ersichtlich, weshalb der Spielplatz beim Dorfplatz in Arnegg schon vor einiger Zeit weichen musste.
Seit bald einem Jahr fehlt im Dorf die Möglichkeit, dass Kinder an einem öffentlichen Ort spielen und sich bewegen können. Beim jetzigen Dorfplatz ist ein neuer Spielplatz eingeplant. Bis es soweit ist, wird zur Überbrückung angrenzend an die Spielwiese beim Beachvolleyballfeld ein provisorischer Spielplatz erstellt. Die Bauarbeiten dazu haben bereits begonnen.
Am Ostersonntag, 17.04.2022 ab 10.00 Uhr wird der Spielplatz eröffnet.
Wer beim Spielen und Entdecken genau hinschaut, findet vielleicht ein Osterei. Dabei sein und mitmachen lohnt sich! Da keine Parkplätze vorhanden sind, empfiehlt es sich zu Fuss oder mit dem Fahrrad zu kommen.


Medienmitteilung Stadt Gossau

Elektro-Zweiräder nun auch in Arnegg

Ab diesem Frühling können die E-Trottinette und E-Bikes von «TIER» auch in Arnegg genutzt werden. Der Anbieter verstärkt auch die personelle Präsenz in Gossau, um bei falsch abgestellten Fahrzeugen rascher reagieren zu können.

An der Gossauer Velobörse hat das Mobilitätsunternehmen «TIER» die Frühlingssaison lanciert. Interessierte konnten die E-Bikes und –Trottis unkompliziert testen. Sie wurden auch darin geschult, wie die Fahrzeuge korrekt abgestellt werden. Im halben Jahr seit Lancierung des Angebots in Gossau wurden die «TIER»-Fahrzeugen knapp zehntausend Mal benutzt. Auf Grund der Kundenwünsche hat «TIER» nun den Einsatzbereich der Fahrzeuge bis nach Arnegg ausgedehnt. In diesem Jahr verstärkt «TIER» auch sein Team vor Ort mit einer «Foot Patrol». Dabei handelt es sich um eine Person, die regelmässig kontrolliert, ob die Fahrzeuge korrekt abgestellt worden sind. Falsch abgestellte, umgekippte oder beschädigte Fahrzeuge können direkt an «TIER» gemeldet werden (stgallen@tier.app oder 043 505 14 62). Der Gossauer Stadtrat hat letzten Sommer einen einjährigen Versuchsbetrieb mit den E-Trottinetts und E-Bikes genehmigt. Insgesamt kann der Firma «TIER» ein gutes Zwischenzeugnis ausgestellt werden. Bei der Stadt Gossau sind 20 Reklamationen eingegangen, überwiegend wegen denjenigen Nutzern, welche die Fahrzeuge nicht korrekt abgestellt haben.


Abfall-Agenda 2022

Hier finden Sie die Termine für die Sammlungen von Papier und Karton, Metall oder Bioabfuhr, sowie weitere Informationen, wie Sie diverses Material an welchen Sammelstellen entsorgen können.


Adventsfenster 2021 in Arnegg

Samichlaus

Freuen Sie sich auch in diesem Jahr auf 24 kreative Adventsfenster in unserem Dorf. Wer wann wo das nächste «Türchen» öffnet erfahren Sie hier.

Das Adventsfenster der Dorfkorporation wurde am Sonntag, 5. Dezember 2021 ein letztes mal beim «Schürli» an der Stationsstrasse geöffnet. Die wunderschöne Laterne dreht sich langsam, damit sie von allen vier Seiten betrachtet werden kann.

Nach einem kurzen Laternen-Marsch vom Kindergarten zum Dorfplatz, sangen die Kinder mit ihren Kindergärtnerinnen fröhliche Weihnachslieder und turgen ein Fersli auf der grossen Bühne vor. Weil so viel Mut und Fleiss belohnt sein will, hatten sie sich den Hot Dog und Punsch mehr als verdient. Und als es auch noch riesige Flocken vom Himmel schneite, war die Stimmung des Abends perfekt.
Schön, dass so viele dabei waren und diesen besonderen Moment mit uns genossen haben. Hier finden Sie ein paar Eindrücke.


Urnenabstimmung Standortentscheid Schulraumplanung Andwil/Arnegg Sonntag, 28. November 2021

Die Stimmbürger:innen aus Andwil und Arnegg haben sich heute mit einer deutlichen Mehrheit von 881 zu 345 Stimmen für den Schulhaus-Neubau in Arnegg entschieden. Wir freuen uns sehr über dieses positive Resultat.

Das Abstimmungsprotokoll sowie weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Schulgemeinde Andwil-Arnegg.

Der Schulrat von Andwil wird nun sofort die nächsten Schritte einleiten. Sofern es keine Verzögerung gibt, kann in ca. einem Jahr über das finale Projekt und den dazugehörenden Baukredit abgestimmt werden.


Bisherige Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: